Quito touristanziehungen

 
 
Home
Mitte der weit
La Compania
Panecillo
Regierung Palast
Teatro Sucre
Capilla del Hombre
Cotopaxi vulkan
Modernem Quito
Historischem Quito
Guayllabamba zoo

Guayllabamba zoo

Guayllabamba zoo

Guayllabamba Zoo war zur Öffentlichkeit an August 18, 1997 geöffnet. Das FZE (zoologische Grundlage von Ecuador) hat den Quito Zoo in Guayllabamba seit März 1999 gehandhabt. Es hat die größte Ansammlung der gebürtigen Fauna im Land, das zur Öffentlichkeit geöffnet ist. Meistes kommt vom alten Zoo der militärischen Schule, der einige Tiere, die vom ungültigen Pelzhandel wieder gutgemacht werden, hinzugefügt worden sind.

Der Zoo ist in der Stadt von Guayllabamba, 29 Kilometer entfernt vom Norden von Quito. Er Abdeckungen und Bereich von 12 Hektars, fünf von ihnen besetzte durch 24 Beschränkungen, in denen ungefähr 180 Tiere ausgestellt werden.

Der Zoo schließt ungefähr ein 45 Sorten gebürtige Fauna dargestellt von den verschiedenen Eco-Regionen des Landes; von den Bergen zu den tropischen Wäldern der Küste; die Amazonas Region und die Galapagos-Inseln von Ecuador.
 
Von seiner Öffnung ist ein sehr wichtiger Erfolg für die massive Aufnahme der Bevölkerung (ein Durchschnitt von 17000 Monatsbesuchern) von der Quito Stadt,seine Umlagerungen und aus dem vollständigen Land erfahren worden.

Der Zoo bietet der Gemeinschaft eine entspannende und pädagogische Erfahrung an. Er empfängt jährlich herum 800 pädagogische Anstalten, für die, dieser Raum ein wechselwirkendes didaktisches Hilfsmittel wird, das den Wert unserer Fauna fördert.

Zusätzlich hat er ein Phasenlabor, in dem Untersuchung und Behandlung Projekte durchgeführt werden, die die Erhaltung von Ecuadorian Fauna stützen. Die Hauptbereiche des Guayllabamba Zoos sind:

Beherborgene Sorte

Säugetiere

Der Jaguar ist nach Südamerika sowie den Bären mit Schauspielen und den festmachnwolf einzigartig. Diese Sorten werden hauptsächlich durch den Verlust ihrer Lebensräume zusammen mit herum 23 anderen Sorten einschließlich Affen, hedgehogs, Pumas und andere bedroht. Das einzige exotische Tier ist der große afrikanische Löwe.

Vögel: Zwanzig eine bunte Sorten wie macaws, Papageien, Adler, toucans und andere. Der Andenkondor wird, der größte Fliegenvogel in der Welt ausgestellt.

Reptilien: Die Galapagosschildkroete ist in der Welt für seine Größe und Langlebigkeit einzigartig.

 
Opening Hours:
Thursday through Friday 9:00 to 17:00 hours.
Saturdays, Sundays and Holidays 9:30 to 17:00 hours.
Telephones: 2368898 - 2368900
Services: Tours
 

Copyright © in-quito.com 2005-2010. All rights reserved.